Seiteninhalt

Ferienspiele in Hilchenbach 2022

Ferienangebot Spiel Mit! 

In dieser Woche auf folgenden Spielplätzen:

  • 5. August, Ritterspielplatz in der Herrenwiese
  • 8. August, In der Himbeerwiese, Siedlung (Nachholtermin für den 29. Juli)

Ab in die Sommerferien!
Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien

Die Sommerferien stehen vor der Tür und somit auch die abwechslungsreichen Ferienspiel-Angebote der Stadt Hilchenbach und ihrer Kooperationspartner. Viele davon sind über das Anmeldeportal des Kinder- und Jugendbüros unter www.kjb-angebote.de bereits freigeschaltet.

Gleich zu Beginn der Sommerferien startet traditionell der Hilchenbacher Bauspielplatz im „Alten Rathauspark“ in Hilchenbach. Das Motto in diesem Jahr lautet „Akademie der Zauberkünste“ und hat für 120 Kinder zwischen sieben und 13 Jahren einiges zu bieten. Leider sind die Plätze bereits alle vergeben.

Sonne und Strand genießen kann man auf der Jugendfreizeit nach Grömitz vom 21. bis zum 30. Juli an der Ostsee. Unter Leitung des Kinder- und Jugendbüros können sich Mädchen und Jungen vom Alltagsstress erholen und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten am Meer genießen. Auch hier sind die Plätze bereits ausgebucht.

Doch auch vor Ort gibt es viel zu erleben: Hilchenbach besser kennenlernen – das können Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre bei einer spannenden Museumsrallye am 30. Juni und einer Stadtrallye am 1. Juli mit dem Ortsheimatpfleger Michael Thon.

Wer sich im gemeinsamen Singen ausprobieren möchte, kann sich am 2. Juli auf eine Schnupperstunde des Feuerwehrchores Hilchenbach mit Katharina Kringe freuen.

Auch die KlimaWelten Hilchenbach e.V. haben zahlreiche Angebote rund um die Themen Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit auf die Beine gestellt. Es reicht von Walderlebnissen über eine Kosmetikwerkstatt bis hin zu Zaubereien im Labor und vielem mehr. Die Anmeldungen erfolgen direkt bei Janine Lückenrath unter ferienspiele@klimawelten.de .

Zusammen mit den Landfrauen wird die Tradition des gemeinsamen Kochens im Rahmen der Küchenschlacht am 6. Juli in den KlimaWelten auch wieder stattfinden.

Zwei Workshops zum Thema „FAIR-Kleidung“ werden am 6. und 8. Juli von Teresa Pešl vom Bruchwerk-Theater in Kooperation mit den KlimaWelten e.V. angeboten.

In die Natur geht es mit den Anglerfreunden Müsen am 16. Juli. Bei einer Bootstour auf dem Hüttenweiher wird das Gewässer erkundet. Der Nachmittag klingt dann mit einem gemeinsamen Grillen aus.

„Zur Ruhe kommen“, heißt es beim Angebot „Waldbaden“ am 20. und 27. Juli mit Catharina Womelsdorf. Die ganze Familie kann den Wald mit allen Sinnen genießen.

Zuhören und Zuschauen kann man auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg bei den Angeboten des Gebrüder-Busch-Kreis e.V. Das Puppentheaterstück „3 kleine Schweinchen“ am 24. Juli und die Aufführung „Monsieur macht Kunst“ am 6. August bieten dem Publikum Spaß und Unterhaltung.

„Spiel MIT!“ – So lautet der Titel des offenen Ferienangebots für den Urlaub zu Hause, welches in Kooperation mit dem Integrationsteam „Komm.In.Hilchenbach“ und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach durchgeführt wird. Die Tour führt das Team durch fünf Stadtteile und auf sechs Spielplätze. Kinder, Jugendliche und Eltern sind zum Auftakt am 26. Juli um 14:00 Uhr auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg eingeladen, um unter anderem einen Parcours mit Spiel, Spaß und Spannung zu meistern. Auch der Familienausflug in den Panorama Park am 11. Juli ist ein Gemeinschaftsangebot der genannten Kooperationspartner.

Die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW sowie das Jugendwaldheim am Gillerberg mit Bernward Kamps sind ebenfalls mit mehreren Veranstaltungen dabei, wie zum Beispiel einem „Survivalkurs“ oder Wahrnehmungsspielen im Wald. „Sichert euch noch einen der freien Plätze“, laden die Veranstalter ein.

Ein Angebot für Freunde von Detektivgeschichten findet in der Stadtbücherei Hilchenbach statt. Die Autorin Andrea Solms liest am 5. August aus ihrem Kinderbuch „Die Spiekerooger Inseldetektive und ihr erster Fall“ vor.

Die Sicherheit der Kinder und Helferinnen und Helfer steht bei den Angeboten natürlich an erster Stelle. Die Hygienemaßnahmen zum Coronaschutz werden von allen Anbietern eingehalten.

Für Rückfragen rund um die Ferienangebote stehen Heike Kühn und Jana Dulheuer vom Kinder- und Jugendbüro gerne zur Verfügung. Sie sind entweder per E-Mail an h.kuehn@hilchenbach.de oder j.dulheuer@hilchenbach.de oder per Telefon unter 02733-288-124 oder -125 zu erreichen.