Seiteninhalt

Seniorinnen und Senioren - Zukunft in Hilchenbach und Zukunft für Hilchenbach

Netze spannen für eine Zukunft im Alter

Der Anteil älterer und sehr alter Menschen an der Gesamtbevölkerung steigt, die Lebenserwartung nimmt weiter zu. Schon um das Jahr 2015 werden über eine Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen über 80 Jahre alt sein. Immer mehr Menschen bleiben auch im Alter aktiv, verfügen über wertvolle Erfahrung und eine gute Bildung.

Hilchenbach möchte diesen demografischen Wandel als eine Herausforderung begreifen und die Chancen sehen und nutzen, die eine älter werdende Gesellschaft mit sich bringen kann. Die Stadtverwaltung möchte Bürgerschaftliches Engagement für eine nachhaltige und zukunftsorientierte, kommunale Seniorenpolitik fördern.

Verfolgt werden dabei schwerpunktmäßig zwei Ziele:

  • das Wissen und die Möglichkeiten der Seniorinnen und Senioren, sich für die örtliche Gemeinschaft einzusetzen, nutzen
  • am Bedarf orientierte Angebote für die wachsende Anzahl älterer Menschen schaffen und verfügbar machen.

Bereits im Jahre 2005 hat die Stadt Hilchenbach damit begonnen, Seniorenpolitik zu betreiben und zu gestalten. Im Rahmen eines Netzwerkes, dass im Seniorenforum gestartet wurde, arbeiten Vereine, Verbände und Institutionen sowie interessierte Privatpersonen mit. Damit stehen aktive Partner in der Hilchenbacher Seniorenpolitik zur Verfügung.

Seniorinnen und Senioren haben durch die bereits vorhandenen Angebote nicht nur eine Zukunft in Hilchenbach. Durch ihren Einsatz und ihre Mitarbeit in den verschiedensten, oft auch ehrenamtlichen Projekten können sie die Zukunft in Hilchenbach sogar selbst mitgestalten - zum Vorteil unser Stadt und aller Bewohner.

Nachdem die Stadt Hilchenbach das Beratungs- und Hilfeangebot im Rahmen der Sozialleistungsgesetze um Angebote und Dienstleistungen des bürgerschaftlichen Engagements erweitert hat, konnte als weiterer Schritt zu einer sinnvollen Seniorenpolitik im Rahmen der Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 – Leben und Wohnen im Alter (LWA) – eine Anlaufstelle für ältere Menschen im Rathaus eingerichtet werden. Hier erhalten Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige Anworten auf ihre Fragen rund um das Thema Alter. Die Senioren-Service-Stelle unterstützt dabei nicht nur mit Rat, sondern im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch mit Tat. Ergänzend zur persönlichen Beratung und tatkräftigen Unterstützung hat die Stadt Hilchenbach einen Seniorenratgeber herausgegeben, in dem ältere Menschen und deren Angehörige hilfreiche Informationen und Tipps zu allen Lebenslagen erhalten.

Näheres zu diesen Angeboten finden Sie in der Rubrik "Senioren-Service". Weiterführende Informationen zur Zukunftsinitiative Siegen-Wittgenstein 2020 – Leben und Wohnen im Alter finden Sie auf der angegebenen Internetseite unter "Wichtige Links".

Ergänzend finden Sie im Menü auch besondere Angebote für Seniorinnen und Senioren sowie eine Kurzdarstellung der Seniorenhäuser in Hilchenbach für den Fall, dass Sie ihre eigene Wohnung doch verlassen müssen oder wollen und eine gut betreute Unterbringung in der Stadt am Rothaarsteig suchen. 

Nicht zuletzt ist zu erwähnen, dass die Stadt Hilchenbach als eine der ersten Städte der Region einen Mehrgenerationen- oder Seniorenspielplatz geschaffen hat. Hier können ältere Menschen zentrumsnah in der freien Natur spielerisch ihre Beweglichkeit fördern und gerne auch ihre Enkelkinder mitbringen.
Mehr zum Mehrgenerationenspielplatz...

Wichtige Links