Seiteninhalt

Kinoreihe "ohne ALTERsbeschränkung"

Senioren lieben Kino

Kinoreihe „ohne ALTERsbeschränkung“ startet im September mit drei ausgewählten Filmstreifen in die 13. Staffel

Dieses Jahr haben die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Filmtheater Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Kristin Kayser und Volker Reichmann der Städte Hilchenbach, Netphen und der Universitätsstadt Siegen, ein amüsantes und abwechslungsreiches Kinoprogramm für den Herbst zusammengestellt.

Von September bis November stehen drei erlesene Filme auf dem Programm!

Die Freunde der Filmreihe „ohne ALTERsbeschränkung“ dürfen sich beim zweiten Film am Montag, den 25. Oktober, um 16 Uhr, auf den Naturerlebnisfilm „Heimat Natur“ im Viktoria Filmtheater freuen. „Der Dokumentarfilm von Jan Haft bietet grandiose Bilder, gut recherchierte Informationen und spannende Geschichten aus der Welt der Pflanzen und Tiere und darüber hinaus eine Momentaufnahme des „Gesundheitszustandes" der heimischen Natur." (Filmdienst)


Heimat Natur (D 2021, 99 Minuten, ab 0 Jahren)

Heimat Natur" ist eine bildgewaltige Reise durch die Natur unserer Heimat, von den Gipfeln der Alpen bis an die Küsten von Nord- und Ostsee. Dazwischen liegt ein filmischer Streifzug durch dampfende Wälder, flirrende Moore, lilablühende Heiden und die Kulturlandschaften um unsere Dörfer und Städte. In außergewöhnlichen Bildern zeigt er diese Natur von ihrer schönsten Seite, und untersucht dabei den Zustand der heimischen Lebensräume. Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen sowie intime Aufnahmen von wohlvertrauten und unbekannten Arten, manche zum ersten Mal gefilmt, machen den Film zu einem cineastischen Naturerlebnis für die ganze Familie. Als Erzähler fungiert der Schauspieler Benno Fürmann. „Heimat Natur" wurde gefördert von der Heinz-Sielmann-Stiftung.

Der dritte und letzte Film der diesjährigen Kinoreihe zeigt am 29. November die Boulevard Komödie „Es ist zu Deinem Besten“.

Bei fehlender Mobilität können spezielle Fahrdienste für die An- und Abreise zum Kino genutzt werden:

  • Wer mit dem BürgerBus Hilchenbach zu regulären Bürgerbuspreisen mitfahren möchte, sollte sich bis spätestens eine Woche vor dem Filmtermin unter der Bus-Handy-Nummer: 0151/55 25 22 53 oder bei Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Tel. 02733/288-229 anmelden.

Bei jedem Film gilt:

  • Einlass ist immer um 15.00 Uhr, Filmbeginn um 16.00 Uhr.
  • Eintritt: Parkett 6,00 Euro, Balkon 7,00 Euro
  • Es gibt frische Waffeln (1,00 Euro) für den Verzehr am Sitzplatz.
  • Einlass nur mit 3G-Nachweis (Geimpft, genesen oder getestet)!
  • Die Maskenpflicht gilt bis zum Sitzplatz.

Bitte beachten Sie die veränderte Parksituation aufgrund der Bauarbeiten!

Informationen zum Filminhalt finden Sie jeweils aktuell zur Veranstaltung im Internet-Auftritt des Viktoria-Kinos www.viktoria-kino.de.

Druckfrische Flyer, die einen Überblick über die Termine mit den neun Filmen geben sind im Rathaus Hilchenbach, im Viktoria Filmtheater sowie in den Senioren-Service-Stellen und der Regiestelle Leben im Alter erhältlich.