Seiteninhalt

Einwohnerzahlen

Die Einwohnerzahl Hilchenbachs ist im Juni durch 14 Sterbefälle bei 13 Geburten wegen 80 Zuzügen bei 73 Wegzügen wieder leicht gestiegen. Die Einwohnerzahl liegt bei 15.264.

Mit einer Demografie-Initiative gegen den Bevölkerungsrückgang!

Im Jahr 2020 ist die Zahl der Einwohner von 15.406 um 96 auf 15.310 zurückgegangen. Der Bevölkerungsrückgang lag damit in etwa in Höhe des Rückgangs im Jahr 2019 mit 90 Bürgerinnen und Bürgern weniger. 

Die Bevölkerungszahl sinkt in Hilchenbach seit dem Jahr 2002, wie Sie den nachfolgenden Statistiken entnehmen können.

Die Stadtverwaltung möchte diesen Trend mit einer Demografie-Initiative umkehren. Ein erster zählbarer Erfolg ist, dass die Zahl der Menschen im September 2011 zunächst wieder die 16.000-er Grenze überstiegen hatte und im Mehrjahresvergleich der Bevölkerungsrückgang seit 2009 zumindest gebremst werden konnte. Allerdings konnte eine Nachhaltigkeit bis hin zum Stoppen des Bevölkerungsrückgangs noch nicht erreicht werden, was insbesondere an der geringen Geburtenzahl in Hilchenbach liegt.

Ein spürbarer Bevölkerungsanstieg ist 2015 durch die Zuweisung von Flüchtlingen eingetreten. Wie nachhaltig diese positive Entwicklung gestaltet werden kann, bleibt abzuwarten. 

Als Ergebnis des Zensus 2011 hat Information und Technik Nordrhein-Westfalen zum 9. Mai 2011 eine amtliche Einwohnerzahl von 15.387 Personen festgestellt. Zum Stichtag 31. Dezember 2016 betrug diese Zahl nach IT.NRW nur noch 15.039 Einwohner. Der Anteil der weiblichen Personen lag dabei mit 7.588 minimal über der Hälfte.

Die folgenden Einwohnerzahlen beziehen sich auf eigene Fortschreibungen der Stadt Hilchenbach und sind höher als die amtlichen Zahlen von IT.NRW, da auch die Nebenwohnsitze mit erfasst sind.

Einwohnerstatistik (aktuell)

Stadtteil

Mai 2021

Juni 2021

Allenbach

1.989

1.986

Dahlbruch

3.527

3.539

Grund

321

320

Hadem

355

355

Helberhausen

648

653

Hilchenbach

4.292

4.292

Lützel

437

440

Müsen

2.424

2.415

Oberndorf

71

71

Oechelhausen

80

80

Ruckersfeld

81

78

Vormwald

1.033

1.035

 

 


Insgesamt

15.258

15.264

 * Anfangsbestände bereinigt laut Bestandsstatistik

Stand 31.12.2020 gesichert

Einwohnerstatistik 2017 bis 2020

Stadtteil

 2017

 2018

 2019

 2020*

Allenbach

2.023

2.012

2.030

1.983

Dahlbruch

3.674

3.647

3.603

 3.563

Grund

333

320

334

 316

Hadem

361

367

359

 352

Helberhausen

690

668

665

 673

(Alt-) Hilchenbach

4.408

4.356

4.321

 4.328

Lützel

465

453

446

 440

Müsen

2.388

2.405

2.391

 2.423

Oberndorf

68

71

71

 73

Oechelhausen

78

75

76

78

Ruckersfeld

82

90

72

78

Vormwald

1.057

1.032

1.038

 1.021

 

 

 

 

 

Insgesamt

15.627

15.496

15.406

15.332*


Einwohnerstatistik 2013 bis 2016

Stadtteil

2013

2014

2015

2016

Allenbach

2.115

2.095

 2.064

2.070

Dahlbruch

3.583

3.549

 3.777

3.691

Grund

348

 334

 343

332

Hadem

385

 372

 367

368

Helberhausen

616

 633

 649

 665

(Alt-) Hilchenbach

4.343

 4.348

 4.374

4.417

Lützel

476

 471

 472

475

Müsen

2.455

 2.463

 2.487

2.440

Oberndorf

72

 71

 70

70

Oechelhausen

80

 79

 78

77

Ruckersfeld

85

 91

 85

79

Vormwald

1.078

 1.063

 1.059

1.046

Ohne Zuordnung

0

 0

 0

0

Insgesamt

15.636

 15.569

 15.825

15.730



Einwohnerstatistik 2009 bis 2012

Stadtteil

2009

2010

2011

2012

Allenbach

2.149

 2.123

 2.121

2.123 

Dahlbruch

3.692

 3.657

 3.605

3.599 

Grund

381

 370

 367

367

Hadem

404

 400

 401

390

Helberhausen

667

 647

 657

638

(Alt-) Hilchenbach

4.536

 4.484

 4.425

4.391

Lützel

503

 501

 497

487

Müsen

2.538

 2.498

 2.520

2.516

Oberndorf

69

 69

 70

70

Oechelhausen

85

 83

 81

83

Ruckersfeld

96

 98

 98

91

Vormwald

1.132

 1.106

 1.085

1.074

Ohne Zuordnung

0

 0

 0

0

Insgesamt

16.252

 16.036

 15.927

15.829 


Einwohnerstatistik 2005 bis 2008

Stadtteil

2005

2006

2007

2008

Allenbach

2.124

2.137

2.186

2.187

Dahlbruch

3.956

3.890

3.830

3.777

Grund

387

384

411

372

Hadem

405

405

402

406

Helberhausen

670

681

675

689

(Alt-) Hilchenbach

4.878

4.911

4.649

4.569

Lützel

567

558

530

516

Müsen

2.653

2.620

2.575

2.554

Oberndorf

68

67

62

63

Oechelhausen

73

72

83

85

Ruckersfeld

112

111

99

95

Vormwald

1.128

1.157

1.172

1.139

Ohne Zuordnung

0

0

25

13

Insgesamt

17.021

16.993

16.699

16.465

Einwohnerstatistik 2001 bis 2004

Stadtteil

2001

2002

2003

2004

Allenbach

2.147

2.163

2.180

2.158

Dahlbruch

4.073

4.071

4.021

3.999

Grund

394

379

382

372

Hadem

399

394

412

411

Helberhausen

654

656

657

668

(Alt-) Hilchenbach

4.897

4.949

4.947

4.932

Lützel

567

575

565

579

Müsen

2.654

2.689

2.678

2.672

Oberndorf

70

65

65

69

Oechelhausen

69

68

69

71

Ruckersfeld

100

100

104

111

Vormwald

1.058

1.096

1.101

1.136

ohne Zuordnung

0

0

0

0

insgesamt

17.082

17.205

17.181

17.176

Aufgrund abweichender Kriterien für die Erfassung weichen die Zahlen ein wenig von den offiziell von den in der Landesstatistik veröffentlichten Angaben ab. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) gibt die Zahlen allerdings nicht monatlich bekannt. Wegen der Aktualität wird daher auf den eigenen, monatlich geführten Datenbestand zurückgegriffen.

Die Stadtverwaltung handelt gegen den Trend:

Weitere Informationen

Wichtige Links

Juni 20162.0553.7053473676524.3994632.46270
82
72
1.053015.727