Seiteninhalt

Familientag

„Familien tanzen aus der Reihe“ beim Hilchenbacher Familientag am 6. Mai 2018

Am Sonntag, dem 6. Mai 2018 in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr ist es wieder soweit: Unter dem diesjährigen Motto „Familien tanzen aus der Reihe“ lädt das Familienbüro der Stadt Hilchenbach gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Familie, Bildung und Integration“ sowie zahlreichen Vereinen, Verbänden, Kindertagesstätten und Schulen zum Hilchenbacher Familientag ein.

Neben den genannten Akteuren nimmt in diesem Jahr der Bürgerverein Hilchenbach eine besondere Rolle ein und „spendiert“ für die Besucherinnen und Besucher ab 16.30 Uhr einen Auftritt der bekannten Folk-, Pop- und Rock-Coverband „Gumboots“ aus Kreuztal. Damit unterstreicht der Verein sein Engagement für die Belebung des künftigen „Kulturellen Marktplatzes“.

Mehr zum Auftritt der Band “Gumboots“

Das Veranstalterteam setzt beim Familientag auf die seit Jahren bewährte Mischung von Informationen, Spaß und Unterhaltung. Dabei ist das Programm so bunt und vielfältig, wie es die Familien der Stadt Hilchenbach am Rothaarsteig auch sind.

Neben zahlreichen Ständen, die zum Mitmachen für alle Generationen einladen, werden auf der Bühne am Bernhard-Weiss-Platz verschiedene Tanzaufführungen und Musikbeiträge zu erleben sein. Die Moderatorin Sandra Klein wird – wie im letzten Jahr - souverän und unterhaltsam durchs Programm führen.

Die Angebote für die ganze Familie sind auf dem Platz und im gesamten Gebäude zu finden. Neben dem Bühnenprogramm sollten die Besucher also auch die Turnhalle, das Gebrüder-Busch-Theater und das Jugendcafé „NoLimits“ auf ihrem Tour-Plan berücksichtigen und dort vorbeischauen.

In der Turnhalle können sich alle Kinder nach Herzenslust austoben, weit nach oben klettern oder die Tischtennisplatten erobern. Im Foyer des Gebrüder-Busch-Theaters finden Aktionen für Kleinkinder und ihre Eltern statt. Das reichhaltige Kuchenbuffet lockt die Besucher ins Jugendcafé und rund um den Platz wird es nach internationalen Spezialitäten duften.

2010 bereicherte erstmals ein Familientag das Hilchenbacher Veranstaltungsangebot und sorgte für reichlich Leben auf und rund um den Bernhard-Weiss-Platz in Dahlbruch. Seitdem ist die Veranstaltung gerne dort zu Gast, wo die Stadt Hilchenbach das Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum im Rahmen des Projektes „Kultureller Marktplatz“ in den nächsten Jahren zu einem attraktiven Ort der Begegnung ausbauen möchte.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Das Organisationsteam des Hilchenbacher Familientags freut sich auf zahlreiche Besucher und besonders viele Familien.

Folgende Gruppen sorgen für das abwechslungsreiche Angebot rund um den „Kulturellen Marktplatz“: Familienbüro, Schulsozialarbeit und Stadtbücherei der Stadt Hilchenbach, das Gymnasium Stift Keppel, die b school Allenbach, der Bürgerverein Hilchenbach, Hilchenbacher Bildungsinsel e. V. mit einer Lesebank, Invema e. V., die KlimaWelten Hilchenbach, CDU Hilchenbach, AWO Familienzentrum Hilchenbach, die Ev. Kindertagesstätte Dahlbruch, die AWO Kindertagesstätte Vormwald, das Familienzentrum Kita „Kuckucksnest“, das Stadtorchester Hilchenbach, die Schattenspielgruppe des Café Internationals, der Bauwagen „Einzelstück“, Adventure Time, der Löschzug Dahlbruch der Freiwilligen Feuerwehr, MOMUs Musikschule Hilchenbach, die TTG SMS Dahlbruch, der Gebrüder-Busch-Kreis e. V., das Stillcafé, der Moscheeverein Kreuztal sowie der Projektchor des Dahlbrucher Männerchors.