Seiteninhalt

Erneute Spende der UWG Hilchenbach an den Bürgerverein

Erneute Spende der UWG Hilchenbach an den Bürgerverein Hilchenbach

Bereits seit 2016 unterstützt die UWG als Unabhängige Wählergemeinschaft für Hilchenbach und seine Dörfer regelmäßig den Bürgerverein Hilchenbach e. V. finanziell. Nun war es wieder soweit. Erneut spendete die UWG dem rund 180 Mitglieder starken Verein 500 Euro. Dieser engagiert sich nicht nur für das Projekt „Kultureller Marktplatz“ zum Erhalt und zur Attraktivitätssteigerung des Kultur-, Sport- und Freizeitzentrums in Dahlbruch, sondern hat sich auch die Unterstützung der Stadtentwicklung insgesamt in Hilchenbach auf die Fahnen geschrieben.

Der Bürgervereinsvorsitzende Thomas Klein bedankte sich sehr herzlich bei den Vertretern der UWG, Renate Becker, Ulrich Bensberg und Heinz Jürgen Völkel: „Besonders freue ich mich über die jahrelange Treue der UWG, was die Bereitschaft betrifft, unseren Verein finanziell zu unterstützen.“ Insgesamt bereits 2.000 Euro sind so auf dem Konto gelandet. Durch die jährliche Spende sendet die UWG das klare Signal einer umfassenden Unterstützung des Projekts und das von Anfang an.

Darüber hinaus, so betonte Ulrich Bensberg, sind viele UWG-Mitglieder auch persönlich Mitglieder des Bürgervereins, um deutlich zu machen, dass sie sich mit den Zielen des Vereins identifizieren, für Hilchenbach und seine Dörfer etwas zu bewegen und die Stadtentwicklung voran zu bringen. Dabei liegt sowohl dem Bürgerverein als auch der UWG besonders das Projekt „Kultureller Marktplatz am Herzen, wie Heinz Jürgen Völkel stellvertretend anmerkte: „Wir hoffen alle und gehen davon aus, dass die Baumaßnahme in diesem Sommer endlich beginnt und unser Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum zukunftsfähig entwickelt wird.“