Seiteninhalt

Umgestaltung der Strom- und Versorgungskästen

Bunte Versorgungskästen in ganz Hilchenbach

Aktion "Aus Grau wird bunt" in Hilchenbach geht in das 3. Jahr

Das Projekt „Aus Grau wird bunt!“ ist inzwischen in Hilchenbach bekannt. Schon eine Vielzahl unschöner Versorgungskästen im Stadtgebiet wurde seit Beginn der Aktion 2016 mit Farbe und Pinsel von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern ansprechend umgestaltet. Auch der talentierter Graffiti-Künstler Julian Irlich hat inzwischen bereits zwei große Kasteneinheiten umgestaltet.

Dennoch sollen auch die immer noch zahlreich vorhandenen und teilweise beschmierten Versorgungskästen im ganzen Stadtgebiet in neuem Glanz erstrahlen.

Nach dem Stadtteil Helberhausen sollen 2019 besonders die Stromkästen aus Vormwald verschönert werden.

Patricia Lutter, die das Projekt seit diesem Jahr betreut, freut sich schon jetzt auf die vielen Vorschläge.

Hier geht's zur Bildergalerie

Doch die besten Vorschläge nutzen niemanden, wenn nicht auch mutige große und kleine Künstler die Umgestaltung aktiv vornehmen.

Deshalb bittet sie bisherige und neue Künstler, sich mit ihr in Verbindung zu setzen, um Details zur Umgestaltung zu besprechen. Auch Kinder- und Jugendgruppen können sich gerne bei ihr melden, sofern ein Erwachsener die Gruppe betreut.

Die Kosten für die Reinigung und Grundierung der Kästen sowie die notwendigen Farben tragen die Stadt Hilchenbach und der Tourismus- und Kneipp-Verein Hilchenbach. Die künstlerische Umgestaltung erfolgt dann ehrenamtlich durch die freiwilligen Künstler.

Für Vorschläge und Rückfragen steht Patricia Lutter gerne persönlich, per Telefon 02733 288-133 oder per E-Mail an p.lutter@hilchenbach.de während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Weitere Informationen: