Seiteninhalt

Aktion "Aus grau wird bunt" wird fortgesetzt

Hobby-Künstler für die Aktion „Aus Grau wird bunt!“ gesucht!

Die Aktion „Aus Grau wird bunt!“ ist in Hilchenbach allgegenwärtig. In zahlreichen Ortsteilen sowie im Zentrum sind bereits viele unansehnliche Versorgungskästen mit wunderschönen Motiven versehen worden.

Die Zahl der Versorgungskästen nimmt nicht ab – die Anfragen von Anwohnern, die den Kasten in ihrer Nachbarschaft neu gestaltet haben möchten, nehmen zu.

Die Stadt Hilchenbach übernimmt die Kosten für die Reinigung und Grundierung der Versorgungskästen und stellt außerdem die Farben und Pinsel bereit.

Jeder, der es sich zutraut, einen Versorgungskasten umzugestalten, kann sich mit Susanne Träger, Mitarbeiterin der Touristikinformation, in Verbindung setzen.


Die Künstler können Ihre Wunsch-Standorte und Wunsch-Motive mit Susanne Träger besprechen, die dann die Genehmigung des Eigentümers des jeweiligen Versorgungskasten beantragt. Sobald diese vorliegt, kann die künstlerische Gestaltung beginnen.

„Aktuell sind schon einige Kästen für die Gestaltung mit bestimmten Motiven genehmigt worden. Leider gibt es zu wenige Künstlerinnen und Künstler, die Lust und Zeit haben, die Gestaltung zu übernehmen!“, so Susanne Träger. „Die Kästen können natürlich auch von mehreren Personen oder kleinen Gruppen gestaltet werden. So könnten beispielsweise Jugendgruppen, Schul-Workshop-Teilnehmer oder einfach nur gute Freunde gemeinsam Versorgungskästen gestalten. Diese müssen auch nicht zwingend aus Hilchenbach kommen. Schon jetzt unterstützen uns Künstlerinnen und Künstler aus Siegen, Netphen und Brachbach. Jeder ist herzlich willkommen, an der Gestaltung von Hilchenbach mitzuwirken.“

Wer Interesse hat, sich auch einmal in künstlerisch „auszutoben“, kann sich gerne mit Susanne Träger unter s.traeger@hilchenbach.de oder Telefon 02733 288-133 in Verbindung setzen.