Seiteninhalt

Stadtmarketing-Aktion "Wir haben geöffnet!"

Wir haben geöffnet! 🛒🛍️

Er ist noch da, der Hilchenbacher Einzelhandel!

Die vielen „click and…- Angebote“ sorgen jedoch bei Verkäufern und Kunden für jede Menge Unsicherheit. Was bei den verschiedenen Händlern in Hilchenbach derzeit möglich ist, wird hier in den nächsten Wochen vorgestellt.

Tag 15: Fliegner's Hausgemachtes und mehr...

Benjamin Fliegner ist sichtlich stolz auf seinen neuen, kleinen Laden in der Bruchstraße. Das Sortiment kann sich aber auch sehen lassen: Eierliköre, Limes, acht Sorten Fruchtaufstrich, verschiedene Chutneys, Öle und Gebäck heißen die Kunden willkommen. Sogar selbstgemachten Ketchup kann er in zwei Sorten anbieten und in Gedanken hat er dieses Angebot bereits erweitert. Wo „Hausgemachtes“ drauf steht, ist auch „Hausgemachtes“ drin, denn im Nebenraum werden in der großen Küche alle Waren selbst produziert. „Es sind wirklich nur die Zutaten drin, die rein müssen. Keine Zusatzstoffe. Wie damals bei Oma eben.“ verspricht Inhaber Benjamin Fliegner. Auch die Optik der liebevoll gestalteten Marmeladengläser erinnert an Großmutters Vorratsregal.

Montags und mittwochs von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und freitags von 14:30-18:00 Uhr ist „Fliegner’s Hausgemachtes und mehr…“ geöffnet. Kundinnen und Kunden können die einzelnen Produkte aber auch weiterhin im benachbarten Gemüse Schneider und in ausgewählten REWE-Märkten bekommen. Den 10% Neueröffnungs-Rabatt bis Monatsende gibt es allerdings nur im „Hausgemachtes und mehr…“.  

Mit Erreichen der Inzidenzstufe 1 endet die Aktion „Wir haben geöffnet“. Nun heißt hoffentlich: Wir bleiben geöffnet!

Tag 14: Friseur Hassler Hilchenbach

Friseurmeisterin Regina Birlenbach gehört wohl zweifelsohne zu jener Berufsgruppe, die von der Pandemie ganz besonders gebeutelt war. Diese Woche hat sie jedoch einen ganz besonderen Kunden bedient: Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis hat auf ihrem Friseurstuhl Platz genommen und hat jetzt wieder die Haare schön :-)

Für Kundinnen und Kunden ist ein Besuch beim Friseur Hassler an der Rothenberger Straße jetzt mit deutlich weniger Aufwand verbunden, als noch vor einigen Wochen: Ein Coronatest ist nicht notwendig, jedoch muss weiterhin eine Maske getragen werden. Für die gesicherte Rückverfolgbarkeit ihrer Kontaktdaten, können Kundinnen und Kunden zusätzlich die neue LUCA-App nutzen. Außerdem müssen sie vorher einen Termin vereinbaren.

Tag 13: Kosmetikstudio Steinicke

Eine kleine Oase der Ruhe ist das Kosmetikstudio Steinkicke. Es liegt zwar etwas versteckt in der Konrad-Adenauer-Straße in Hilchenbach, dafür gibt es hier aber Ruhe und Erholung pur in entspannter Atmosphäre. Tatjana Steinicke und ihr Team sind froh, dass sie ihre Kunden seit zwei Wochen wieder kosmetisch behandeln und verwöhnen dürfen. Im Portfolio sind alle klassischen Kosmetikbehandlungen, Pediküre und Maniküre. Die Behandlung erfolgen natürlich nach vorheriger Terminvereinbarung und mit Maske, allerdings ist kein negativer Coronatest notwendig. Dieser ist nur vorgeschrieben, wenn bei Gesichtsbehandlungen die Maske abgenommen wird.

Tag 12: Formosa Massage


Hier wird nicht nur wieder geöffnet, sondern komplett neu eröffnet!

Im „Formosa Massage“, in den Räumlichkeiten der ehemaligen Drogerie Beier, kann man sich ab sofort mit einer professionellen Massage aus Fernost verwöhnen lassen.

Die Taiwanesin Ivy Yang verbindet dabei traditionelle taiwanesische und chinesische Massagetechniken zu einem ganzheitlichen Erlebnis: „Unsere Massagen sollen nicht nur die Muskeln entspannen, sondern auch den Geist und die Seele“, verspricht sie.

Wegen der Coronabeschränkungen mussten sie und ihr Team lange auf die Eröffnung warten und nun freuen sie sich besonders, endlich starten zu können.

Termine sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 und von 16:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 8:00 bis 12:00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung unter www.formosa-massagen.de oder unter Telefon 02733-4363 möglich.

Auch Ulrike Beier, die nur einen Raum weiter ihre Fußpflege anbietet, freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit mit ihrer Schwiegertochter: „Das Geschäft bleibt weiterhin in der Familie und Fußpflege und Massagen passen vom Thema wunderbar zusammen.“

Die beiden Unternehmerinnen überlegen auch schon an möglichen Kombi-Angeboten für ihre Kunden, um die Bereiche „Pflege“ und „Entspannung“ perfekt zu vereinen.

Tag 11: Heim und Haus

Heute sind wir gleich bei zwei Hilchenbacher Händlern unterwegs gewesen: der hiesige Heim und Haus Berater Helmut Preuß hat uns in seine Ausstellungsfläche im Hilchenbacher Gerberpark eingeladen.

Hier dreht sich alles um Fenster, Türen, Rollläden, Terrassendächer und Markisen.

Auch zu Coronazeiten ist Helmut Preuß jederzeit für eine ausführliche Beratung zu haben und kommt nach vorheriger Terminabsprache und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften gerne zu seinen Kunden nachhause.

Tag 10: Ofen Knoche

„Wärme zum Wohlfühlen“ gibt es bei Schornsteinfegermeister Christian Knoche in seinem Ofen-Studio in der Unterzeche.

An zwei Nachmittagen in der Woche, dienstags und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr, ist er für seine Kunden vor Ort, damit diese sich in der Ofen-Ausstellung in Ruhe umsehen können.

Er empfiehlt jedoch, für eine ganz individuelle Beratung, einen Termin abseits der Schautage zu vereinbaren. „Besonders Pelletöfen sind im Moment sehr beliebt. Sie sind einfach zu bedienen, hinterlassen kaum Dreck und haben einen hohen Wärmekomfort. Wer sich dafür interessiert, dem helfe ich selbstverständlich gerne weiter“ freut sich Christian Knoche auf seine Kunden.

Tag 9: AliBaba - Secondhand Kinderladen & Helberhäuser Scheunenladen LandArt

Helberhäuser Scheunenladen LandArt


Juchhuuu! Ab heute ist shoppen wieder ohne Termin und vor allem ohne negativen Test möglich!

Darüber freuen sich alle Einzelhändler und besonders Frau Weber-Menn vom Helberhäuser Scheuenladen LandArt.

Denn der wunderschön und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Scheunenladen in Helberhausen hat heute von 14 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr für alle Kunden geöffnet. Frau Weber Menn freut sich sehr auf ihre Kunden!

Natürlich gelten weiterhin die Hygiene-, Abstands- und Maskenregeln!

Ein negativer Schnelltest zum Wochenende lohnt sich dennoch, wenn man bei den endlich steigenden Temperaturen die Hilchenbacher Außengastronomie oder die wiedereröffnete Hilchenbacher Minigolfanlage besuchen möchte.

AliBaba - Secondhand Kinderladen

Das Piratenschiff von Playmobil, verschiedene Tip Toi Bücher, bunte Latzhosen oder längst vergessene Brettspiele  - bei AliBaba, dem märchenhaften Kinderladen gibt es alles, was das kleine und große (Kinder-)herz begehrt.

Die vielen Spiel- und Textilwaren haben Astrid Brockel und Jasmina Kolovic liebevoll aufgearbeitet. „Wir haben jedes Puzzle gepuzzelt und jedes Brettspiel kontrolliert. Denn es gibt ja nichts schlimmeres, als ein unvollständiges Gesellschaftsspiel“ sagen die beiden Frauen.

Ihr Laden in der Herrenwiese ist dienstags bis freitags von 10:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Derzeit ist die Kundenanzahl auf eine Person begrenzt. Jedoch darf die Mama, der Papa oder die Oma sowie der Patenonkel mit mehreren Kindern bis 14 Jahren den Laden betreten, da diese nicht mitgezählt werden.

Wenn es die Coronaschutzverordnung zulässt, möchten sie auch ihr kleines Café im hinteren Ladenbereich und die Terrasse gerne wieder öffnen. 

Tag 8: Annelie`s Lädchen

Bastelbedarf und Selbstgemachtes gibt es bei Anneliese Völkel in der Dahlbrucher Mahlbach.

Seit vielen Jahrzehnten ist sie erste Anlaufstelle wenn es um Bastelzubehör und dekorative Kleinigkeiten geht.

Frau Völkel öffnet ihr „Lädchen“ vormittags zwischen 9:30 und 12:00 Uhr für ihre Kunden und bringt auch gerne etwas an die Tür. Sollte diese nicht offen stehen, einfach klingeln!

Tag 7: Misiak Präsent

Dekoration, Kinderspielzeug und viele wunderschöne Accessoires, wer im Herzen von Dahlbruch, am Kampen, ein Geschenk oder Mitbringsel sucht, ist im Ladengeschäft von Frau Misiak bestens aufgehoben.

Mit den "drei G's" (getestet, geimpft oder genesen) ist der Zutritt möglich.

Allen anderen bringt die Inhaberin gerne eine Auswahl schöner Geschenkideen an die Tür.

Frau Misiak ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:30 bis 18:00 Uhr sowie samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr für ihre Kunden da.

Tag 6: Bensberg Wohnen

Auch Sarah und Ulrich Bensberg freuen sich wieder Kunden in ihrem Müsener Einrichtungshaus begrüßen zu dürfen.

Als Spezialisten für ökologisches Einrichten ist es besonders wichtig, die hochwertigen Möbelstücke nicht nur online, sondern wirklich live vor Ort zu sehen, anzufassen und auch mal probesitzen zu können.

Mit den "drei G's" (getestet, geimpft oder genesen) ist dies jetzt zu den regulären Öffnungszeiten des Möbelhauses wieder ohne Termin möglich.

Neu ist, dass ein negativer Test nun 48 Stunden gültig ist. Das bedeutet einmal getestet, sind verschiedene Einkäufe an zwei aufeinanderfolgenden Tagen sowie als Beispiel ein Restaurantbesuch im Außenbereich möglich.

Testen lohnt sich also!

Tag 5: Bastelladen Firlefanz

„Wolle und Bastelzubehör sind gefragt in den letzten Monaten“, erzählt Brigitte Kühnpast, Inhaberin des Bastelladens am Dahlbrucher Kampen.

Auch Sie hat den Eingangsbereich mit einer provisorischen Verkaufstheke ausgestattet, um ihre Kunden vor der Tür bedienen zu können.

Zu den üblichen Öffnungszeiten von 9:30 bis 12 Uhr und 14:30 bis 18 Uhr (außer Mi und Sa nachmittgas) ist Frau Kühnpast auf diese Weise für ihre Kunden da.

In den Laden hinein darf man auch langsam wieder – aber natürlich nur mit einem der "drei Gs" (getestet, genesen oder geimpft).

Firlefanz basteln & mehr | Facebook

Tag 4 - Spielzeugkiste

Frau Lötsch und Ihr Team (hier im Bild: Natascha Rasch) sind seit Anbeginn der Pandemie immer für ihre großen und kleinen Kunden da.

Ob mit oder ohne Termin, Schnelltest oder Impfung –  in dem Spielzeuggeschäft im Gerberpark wird jedem Kunden geholfen.

Wer einen offiziellen negativen Test oder einen vollständigen Impfnachweis vorlegt, kann sich eigenständig im Laden umsehen, alle anderen werden an einer Art Theke am Eingang bedient.

Auch telefonische Bestellung und Abholung sind weiter möglich. Pflicht ist natürlich immer: Abstand und Maske.

Ob Spielwaren, Schreibwaren, Schulzubehör oder der erste Schulranzen - bis jetzt konnte noch jeder Wunsch der Kunden erfüllt werden!

Die Öffnungszeiten sind zurzeit noch montags bis donnerstags und samstags, von 9 bis 13 Uhr sowie freitags von 9 bis 18 Uhr.

Je nach Entwicklung der aktuellen Lage hat die Spielzeugkiste bald auch wieder durchgehend auf. Im Zweifelsfall einfach vorher anrufen!

Verlinkung mit der Facebook-Seite der Spielzeugkiste: https://www.facebook.com/p.loetsch

Tag 3 - Tabakbörse Herrmann


Als drittes Ladengeschäft stellen wir heute die Tabakbörse Herrmann in der Unterzeche vor.

Immer gut gelaunt empfängt Inhaberin Angela Herrmann hier ihre Kundschaft – und das zu den normalen Öffnungszeiten und ohne große Einschränkungen.

Natürlich gilt auch hier: Maske und Sicherheitsabstand! Ein vorheriger Test und ein Termin sind jedoch nicht notwendig.

Tabak, Zeitschriften und Lotto – das gesamte Kiosk-Angebot darf uneingeschränkt verkauft werden.

Tag 2: Butterfly – der faire Nepal-Laden

Bei Butterfly gelten die derzeit üblichen Zugangsvoraussetzungen für den Einzelhandel: Das heißt: negativer Schnelltest von einer offiziellen Teststation (Selbsttest reicht nicht aus) oder Nachweis einer vollständigen Impfung (durch Ausweis).

Auch Corona-Genesene haben freien Zugang. Dazu benötigen sie eine Bescheinigung, die die entsprechende Immunisierung nachweist. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig, da sich zeitgleich drei Kunden mit medizinischer Maske im Laden aufhalten dürfen.

Tanja Hennes freut sich auf ihre Kunden!

Tag 1: Bücher buy Eva

Als Buchhändlerin kann Eva Maria Graß ihre Ladentür ganz normal öffnen und Kunden auch ohne Termin und negativen Schnelltest empfangen.

Allerdings dürfen sich höchstens drei Kunden gleichzeitig im Laden aufhalten und es muss eine medizinische Maske getragen werden.

Natürlich sind auch weiterhin telefonische oder Online-Bestellungen mit Versand oder Abholung an der Ladentür möglich. Frau Graß freut sich so oder so auf ihre Kunden.