Seiteninhalt

Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Müsen gewinnt "Gold" im Kreiswettbewerb 2017 und "Silber" für Siegen-Wittgenstein im Landeswettbewerb 2018

Der Sieger des Kreiswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" im Jahr 2017 stand seit 7. September 2017 fest: Müsen!

Sehr zur Freude der engagierten Bevölkerung erreichte das "Dorf mit Charakter" die Auszeichnung mit "Gold". Die Dorfgemeinschaft feierte diesen Erfolg bereits unmittelbar nach der Verkündigung des Ergebnisses im Bürgerhaus. 

Das die Bewertungskommission im Kreis Siegen-Wittgenstein damit das richtige Dorf in den Landeswettbewerb geschickt hatte, zeigte sich bei der Bereisung am 3. Juli 2018. Müsen überzeugte auch diesmal. Am 9. September 2018 stand das Ergebnis des Wettkampfs mit den besten Dörfern in Nordrhein-Westfalen fest. Müsen erhielt "Silber" und den höchstdotierten Sonderpreis für seine Aktivitäten in der Denkmalpflege. Mehr zur Ergebnisbekanntgabe ist unten unter "Weitere Informationen" zu finden.

Sehr gelungene Präsentation des Dorfes im Landeswettbewerb am 3. Juli 2018:
"Silber" und Sonderpreis für Müsen

Als Sieger vertrat Müsen nun den Kreis Siegen-Wittgenstein im Landeswettbewerb 2018 - eine Herausforderung, die die Dorfgemeinschaft sehr gerne annahm. Die Bereisung der Bewertungskommission in Müsen erfolgte am 3. Juli von 14 bis 16 Uhr.

Bei strahlendem Sonnenschein zeigte sich das "Dorf mit Charakter", so der Slogan des Hilchenbacher Stadtteils, von seiner besten Seite. Und die Präsentation der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Müsen im Landeswettbewerb kam auch bei der Bewertungskommission sehr gut an. Bei der Siegerehrung am 10. November 2018 durfte sich die Müsener Dorfgemeinschaft über die Auszeichnung mit "Silber", 750 Euro Preisgeld und einen mit 1.500 Euro dotierten Sonderpreis freuen. 

Ein ausführlicher Bericht mit einigen Fotos zum Rundgang am 3. Juli 2018 ist ebenso wie Berichte über die Preisverleihung unten unter "Weitere Informationen" zu finden.

Kurzer Rückblick auf den Sieg im Kreiswettbewerb 2017

Grundlage für den Erfolg im Kreiswettbewerb war eine ausgezeichneten Präsentation des Dorfes bei der Bereisung durch die Bewertungskommission, die um 10 Uhr auf dem geschichtsträchtigten Altenberg startete.

Bei der Begrüßung ahnte noch niemand, dass ein historischer Tag für Müsen folgen sollte. Doch in der kurzen Zeit von nur zweieinhalb Stunden gelang den verschiedenen Vortragenden beim Rundgang und der Busfahrt durch das Dorf, die hervorragenden Angebote ihrer Ortschaft und die zahlreichen seit der Wettbewerbsteilnahme  im Jahr 2014 erreichten Verbesserungen darzustellen.

Als die Bewertungskommssion gegen Ende des Rundgangs Müsen von der Höh aus betrachten konnte, zeichnete sich ab, dass sich das "Dorf mit Charakter" hervorragend präsentiert hatte.

Zahlreiche Helferinnen und Helfer sorgten vor und hinter den Kulissen dafür, dass sich die Kommissionsmitglieder in Müsen wohlfühlten und auch überraschende, unterhaltende Momente erlebten. 

Die Stadt Hilchenbach gratuliert Müsen herzlich zu "Gold" und dankt der Dorfgemenschaft für das sehr große Engagement .

Ein ausführlicher Bericht zum Ablauf der Bereisung und eine Bildergalerie sind unten unter "Weitere Informationen" zu finden. 

Weitere Informationen: