Seiteninhalt

Unser Dorf hat Zukunft

25. Dorfgespräch in Müsen mit Verlosung

Vor kurzem fand das 25. Dorfgespräch des Bürgerforums Müsener für Müsen statt. Das Hauptthema dieses Abends war die Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2018“. Für die Planung der Bereisungsroute wurden alle Müsener Bürger durch die neu entstandene Goldpost um ihre Mithilfe gebeten. Dort konnte der persönliche Lieblinsort angegeben werden sowie was unbedingt die Kommission von Müsen sehen sollte. Die Favoriten bei dem Lieblingsort waren die Höh mit Blick auf Müsen, das Naturfreibad und die Aspe sowie Feldmannstannen mit der neuen Lesebank/Bildungsinsel. Der Kommission sollte auf jeden Fall das Freibad, den Stollen mit Stahlbergmuseum und die Höh mit Blick auf Müsen gezeigt werden. All diese und weitere Punkte wurden für den Bereisungstag am 3. Juli 2018 berücksichtigt und es konnte eine vorläufige Bereisungsroute allen Interessierten vorgestellt werden.

Unter den 70 Rückläufern der Goldpostumfrage konnten 10 attraktive Sachpreise gewonnen werden. Folgende Gewinner konnten sich über verschiedene Preise freuen:

 1.    Preis:  Gutschein EUR 40,-- Gasthof „Der Stahlberg“

Gewinner: Helmut Wallerus

2.    Preis:  Saisonkarte Freibad Müsen

Gewinner: Jürgen Plugge

3.    Preis:  Gutschein EUR 25,-- „Der kleine Konsum“

Gewinnerin: Meike Schmidt

4.    Preis:  2 Eintrittskarten Sa. 06.10.2018 „Oktoberfest“, Musikverein Müsen

Gewinnerin: Petra Bahr

5.    Preis:  Präsentkorb + Gutschein EUR 10,-- „Gemüselädchen“

Gewinner: Helmut Fröhlich

6.    Preis:  2 Eintrittskarten „Kölsche Nacht“, Dorfgemeinschaft Müsen e.V.

Gewinner: Dirk Setzer

7.    Preis:  2 Eintrittskarten Sa. 23.06.2018 „125 Jahre Großer Brand“,

Freiwillige Feuerwehr Müsen

Gewinnerin: Claudia Roth-Falbe

8.    Preis:  2 Eintrittskarten Frühschoppenkonzert So. 10.06.2018

„150 Jahre Schützenverein Müsen“

Gewinnerin: Brigitte Helmes

9.    Preis:  frischer Reibekuchen + Butter Bäckerei Höfer

Gewinner: Carsten Roth

10.   Preis: 2 Tassen mit Schriftzug aller Müsener Straßennamen

Gewinner: David und Christina Schreiber

Als weiterer Themenpunkt stellten sich die neuen Hilchenbacher Seniorensicherheitsberater  Dirk Flack und Bernd Weiskirch vor. Sie gaben einen Einblick in ihr geschultes Wissen zu den Themen: Ältere Menschen als Kriminalitätsopfer, Straßen- und Haustürkriminalität, Betrug am Telefon (zum Beispiel: Enkeltrick oder falsche Polizeibeamte) sowie Internetkriminalität (z.B. Glückspiele, gefälschte Anwalts-/Inkassoforderungen). Die beiden möchten die Senioren in Vortragsveranstaltungen über die Gefahren informieren und ihnen Hilfestellung geben wie sie sich schützen beziehungsweise wehren können.