Seiteninhalt

Einzelhandel - Aktionen im Gerberpark

"Bürger und Stadt für den Einzelhandel in Hilchenbach!"
Aktionen im August im Einkaufszentrum

Antje Krämer verwandelt zurzeit den Gerber Park in einen Indoor-Spielplatz. Dadurch versucht sie die Eltern, die Hilchenbacherinnen und Hilchenbacher sowie die örtlichen Gewerbetreibenden "an einen Tisch" zu bekommen. Diese Aktionen und Angebote sollen den kompletten August andauern.

Ganze 120 Quadrameter stehen momentan leer und warten darauf mit Leben gefüllt zu werden. Die Spielzeugkiste, die Bäckerei Hafer und Ernsting's Family halten die Stellung. Der Gerber Park wurde vor Kurzem von der Firma Cinthia Real Estate gekauft, jedoch gibt es noch keine Neuigkeiten darüber, wie es weitergehen soll. 

In der Ratssitzung vor den Sommerferien nutzte Antje Krämer die Chance und teilte der Kommunalpolitik sowie der Stadtverwaltung ihre Sorgen rund um den Einzelhandel mit. Einen Tag später hatte sie einen Termin mit Bürgermeister Holger Menzel und Wirtschaftsförderer Kyrillos Kaioglidis, die Unterstützung zusicherten.

Wenige Wochen später stellte Antje Krämer ein Sommerferienprogramm auf die Beine, welches einen Monat im Gerber Park läuft. In dieser Zeit nimmt sie jede Hilfe gerne an, Betreuer/innen werden noch gesucht und alle sind herzlich willkommen. Das Programm vom 1. bis 30. August im Überblick:

Antje Krämer sagt selbst: "Es ist superleicht etwas Gutes zu tun". Der Gerber Park ist zwar nur Ort des Geschehens, aber sie lebt gerne in Hilchenbach und möchte auch weiterhin gerne in Hilchenbach einkaufen. Daher findet Antje Krämer es wichtig, dass man sich kennt. 

Antje Krämer ist unter Telefon 0173/8779692 zu erreichen.

Einige Eindrücke vom Indoor Spielplatz im Gerber Park: