Seiteninhalt

Nachtwächterführungen

Reisen durch die Nacht mit Michael Thon, alias Nachtwächter Johann

Seit Oktober 2012 gibt es sie – die Führungen mit Nachtwächter Johann in Hilchenbach.

Vor der Wilhelmsburg tummeln sich immer jede Menge Gäste, wenn Michael Thon in seiner traditionellen Kleidung erscheint und seine Zuhörer mit der Geschichte Hilchenbachs in seinen Bann zieht. Auch lustige Anekdoten und die Aufgaben eines Nachtwächters kommen beim Rundgang durch die Stadt nicht zu kurz.

Aufgrund der großen Nachfrage freut sich die Touristik-Information der Stadt Hilchenbach, weiterhin Nachtwächterführungen anbieten zu können.

Längst hat es sich herumgesprochen, dass die Nachtwächterführungen mit Johann und die anschließende Einkehr mit einem deftigen Essen im Gewölbekeller der Gaststätte Pampeses ein tolles Erlebnis ist.

Die historisch gekleideten Gebrüder Beume, auch bekannt als Mitglieder der Hilchenbacher Schlossberg-Raubritter, lassen dabei den Abend mit Gitarre und Gesang ausklingen.

Die Führung dauert ungefähr 70 Minuten. Die Kosten für die Nachtwächterführung mit Einkehr und Musik betragen für Erwachsene 18 Euro, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren zahlen 12 Euro.
 
Interessenten, die daran teilnehmen möchten, können sich bei der Touristik-Information telefonisch oder per E-Mail anmelden.

Die Nachfrage nach diesem touristischen Angebot der Stadt Hilchenbach ist immens. So konnten in der Zeit von Oktober bis Ende Dezember 2013 insgesamt 252 Teilnehmer gezählt werden. Dazu kamen noch zusätzliche Gruppen, die dieses Angebot beispielsweise für ihre Weihnachtsfeier gebucht hatten. 

Wer an einer Gruppenführung mit Nachtwächter Johann Interesse hat, kann die Führung (ohne Einkehr und Musik) direkt bei ihm buchen: Michael Thon, Telefon 02733 / 811 72 50.

Den Flyer "Nachtwächterführungen in Hilchenbach" und weitere Informationen erhalten Sie bei der Touristik-Information im Rathaus. Sie stehen auch als download-Dokument zur Verfügung.

Individuelle Termine für Gruppen ab 15 Personen sind auf Anfrage bei der Touristik-Information buchbar; die Kosten bei Gruppen betragen 13 Euro pro Person zuzüglich eines Menüs, das direkt beim Gasthof Pampeses zu bestellen ist.

Weitere Informationen