Seiteninhalt

Bildungs-und Freizeiteinrichtungen

Gruppen willkommen!

Auch für größere Gruppen bietet Hilchenbach passende Unterkünfte an.

Die Wilhelm-Münker-Jugendherberge bietet mit 66 Schlafplätzen eine Unterkunft mit Herbergs-Charakter an. Betreiber ist IFBE - Initiative für Freizeit, Bildung und Erziehung. Eine umfangreiche Außenanlage einschließlich eines erlebnispädagogischen Hochseil-Klettergartens bietet ideale Möglichkeiten für Gruppen, sich aktiv zu betätigen und Besonderes zu erleben.

Das Richard-Martin Haus ist als Tagungs- und Gästehaus mit 2 modernen Tagungsräumen einschließlich 2 Klaviere insbesondere bei Chorgruppen sehr beliebt. Die waldrandnahe Lage bietet ein tolles Ambiete für alle Gruppen bis maximal 68 Personen.

Das ehemalige Stift Keppel steht als weiteres Tagungshaus für bis zu 100 Personen zur Verfügung und ist für Seminare für Jugendliche und Erwachsene, Familienfreizeiten, Tagungen, Konferenzen oder Bildungsveranstaltungen bestens geeignet.

Der Veranstaltungsanbieter "Rothaarscout" führt Veranstaltungen mit Schulklassen und Erwachsenengruppen zu unterschiedlichen Themen durch. Der Hochseilgarten, der in einem natürlichen Baumbestand des Stiftswaldes integriert ist, kann ebenfalls genutzt werden.

Unter der Leitung des Landesbetriebes Wald und Holz NRW steht das Gillerbergheim als Umweltbildungseinrichtung für Gruppen bis 42 Personen zur Verfügung. Das Haus hat Herbergscharakter und  wird nur an Gruppen von einer Mindestgröße 20 Personen an Wochenenden und in den Ferien vermietet. Es zeichnet sich insbesondere durch mehrtägige Waldlehrgänge aus, in denen die Gruppen die vielfältigen Waldfunktionen erfahren und abseits digitaler Welten ein intensives Naturprogramm erleben dürfen.

Für weitere Informationen zu den Bildungs-und Freizeiteinrichtungen folgen Sie bitte den jeweiligen Links auf der rechten Seite.