Seiteninhalt

Spazierwege

Spazier- und Fußwege ohne oder mit wenig Steigungen

Für Ortsunkundige sind sie nicht immer auf den ersten Blick zu finden: Fußwege, die auch für Gehbehinderte oder für Familien mit kleinen Kindern unbeschwert zu bewältigen sind. Die folgenden Empfehlungen sollen Ihnen helfen, neue Spazierwege zu entdecken und auszuprobieren.

Bitte beachten Sie: trotz gewissenhafter Prüfung der Wegeverläufe ist es nie ganz ausgeschlossen, dass auch leichte Steigungen oder Gefällstrecken in den Streckenverläufen bewältigt werden müssen. Dies ist schon durch die Topografie der Landschaft vorgegeben.
 
Sollten Sie die An- oder Abfahrt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel einplanen, überprüfen Sie bitte vor Ihrem Spaziergang die Fahrzeiten der Bus- und Bahnlinien.

Weitere Informationen:

1. Helberhäuser Weg (Rundweg)

2. SGV-Weg Bahnhof Hilchenbach bis Allenbach (einfache Wegstrecke)

3. Stadtrundgang (Rundweg)

4. Heinsberger Straße (Rundweg)

5. Insbachtal von Grund nach Hilchenbach (einfache Wegstrecke)

6. Ruckersfelder Höhenweg (Rundweg)

7. Breitenbach-Talsperre (Rundweg)

8. Dahlbruch-Müsen oberhalb der "Winterbach" (Rundweg)

9. Müsen Bürgerhaus bis Ortsausgang (Rundweg)

10. Marktplatz - Ningeln Weiher - Mühlenseifen