Seiteninhalt

Wandern

Hilchenbach am Feiertag (Er-)Wandern, Erleben und Entdecken!

Die SGV Abteilung Hilchenbach bietet am Samstag, den 3. Oktober gleich zwei Wanderungen an:

Wer sich für eine Teilwanderung auf dem Hilchenbacher Höhenring entscheidet, fährt mit der Bahn um 9:30 Uhr bis Bahnhof Vormwald. Ab dort geht die Wanderung auf dem Hilchenbacher Höhenring über die Rothaarhütte und dem Grünen Platz zurück nach Hilchenbach. Eine Mittagsrast ist an der Rothaarhütte auf der Oberndorfer Höhe vorgesehen. Nach etwa 11 km kehren die Wanderer zurück nach Hilchenbach. Die Leitung der Wandergruppe übernimmt Petra Klein, die unter der Telefonnummer 02733/7616 die Anmeldungen entgegen nimmt. Um 9:00 Uhr treffen sich die Wanderer am Marktplatz Hilchenbach.

Wem diese Etappe zu kurz ist, kann alternativ um 9:00 Uhr ab dem Marktplatz Hilchenbach mit Andreas Pospich den kompletten Hilchenbacher Höhenring mit 23,4 km Länge abwandern. Ein kleines Teilnehmerentgelt für Nichtmitglieder des SGV in Höhe von 3,00 Euro werden zu Beginn der Wanderung eingesammelt. Auch hierfür nimmt Petra Klein die Anmeldungen unter der Telefonnummer 02733/7616 entgegen.

Für Familien bietet der Landesbetrieb Wald und Holz ein spannendes Alternativprogramm an: Mit dem Ranger Matthias Speck können Kinder und Eltern Tierspuren im Wald entdecken. Die etwa zwei- bis dreistündige Wanderung startet am 3. Oktober um 14 Uhr an der Rangerhütte auf der Ginsberger Heide. Für Kinder ist sie kostenlos; Erwachsene zahlen 7,50 Euro.

Anmeldungen bei Matthias Speck: 0171 / 5871 483 oder speck.matthias@t-online.de