Seiteninhalt

Fachbereich Bauen

Bauen ist mehr als Häuser und Brücken

Das Baudezernat, der Fachbereich Bauen sowie die Fachdienste Bautechnik und Baubetriebshof erfüllen vielfältige Aufgaben rund ums Bauen.

Der Neubau von Gebäuden und Einrichtungen der Stadtverwaltung, die viele von Ihnen sicherlich mit dem Begriff "Bauen" verbinden, ist dabei eine eher seltene Gelegenheit, bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Können zeigen können.

Im Vordergrund steht die tägliche Arbeit, die darauf ausgerichtet ist, alle Gebäude und Einrichtungen der Stadt Hilchenbach zu erhalten und deren Attraktivität zu steigern.

Dabei erfüllt das Baudezernat maßgebende Aufgaben bei der Stadtplanung und Stadtentwicklung.

Weiterer Schwerpunkt ist die Beratung der Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen rund um's Bauen. Dabei spielt auch der Umweltschutz mit dem Hauptziel der Energieeinsparung eine große Rolle.

Geführt wird der Fachbereich Bauen von Leiterin Christine Bülow. Sie ist dem Baudezernenten Michael Kleber unterstellt, in dessen Zuständigkeitsbereich unmittelbar die Stadtplanung und das Stadtentwicklungsprojekt "Kultureller Marktplatz" fällt.

Unterstellt sind dem Fachbereich zwei Fachdienste, die jeweils spezielle Zuständigkeiten beim "Bauen" haben:

  • Fachdienst Bautechnik
  • Fachdienst Baubetriebshof

Wesentliche Aufgaben im Überblick:

Fachbereich Bauen:

Bauverwaltung, Liegenschaften, Umlegung, Stadtsanierung, Erschließungsbeiträge, Zentrale Vergabestelle, Abfallbeseitigung

Fachdienst Bautechnik:

Hochbau, Bauliche Unterhaltung, Gebäude­management, Bäder, Klima, Denkmal, Straßenrecht, Stellplatzablöse, Tiefbau, Vermessung, Gewässer, Bäume

Fachdienst Baubetriebshof:

Grünflächenpflege, Friedhofspflege, Straßenunterhaltung, Winterdienst

Weitere Informationen aus dem Fachbereich Bauen

Jeweils aktuell ergänzt:

2021

2020